Fronleichnam in Bayern
Bunte Prozessionen

Boote mit Teilnehmern einer Fronleichnams-Prozession fuhren am Donnerstag über den Staffelsee bei Seehausen. Die Prozession am Staffelsee ist die einzige Seeprozession in Bayern. Bild: dpa
Vermischtes BY
Bayern
27.05.2016
34
0

München. Mit Prozessionen und Gottesdiensten unter freiem Himmel haben die Katholiken am Donnerstag das Fronleichnamsfest begangen. Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, warnte auf dem Münchener Marienplatz vor dem Missbrauch des Namens Gottes, "bei uns selbst und woanders". Der Nürnberger Stadtdekan Hubertus Förster forderte die 3000 Gläubigen auf, sich für das Gemeinwohl einzusetzen. In Seehausen (Kreis Garmisch-Partenkirchen) führte die Prozession an den Staffelsee. Bei der einzigen Seeprozession in Bayern fuhren Geistliche und Gläubige mit Dutzenden Booten zur Insel Wörth, wo an der Kapelle die Wurzeln der dortigen Pfarrei liegen.

In Pfaffenhofen an der Ilm ist die Prozession ausgefallen, weil die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts des sexuellen Kindesmissbrauchs gegen den Stadtpfarrer ermittle. Wie der Augsburger Generalvikar Harald Heinrich bekannt gab, sei der Priester vorläufig von seinem Amt entbunden, für ihn gelte aber die Unschuldsvermutung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.