Geburtsort Bobingen präsentiert sich als Roy-Black-Stadt
Legenden-Schildbürger

Der Grabstein von Roy Black, mit bürgerlichem Namen Gerhard Höllerich, auf dem Friedhof in Straßberg. Bild: dpa
Vermischtes BY
Bayern
04.10.2016
42
0

Bobingen. Die Geburtsstadt des Sängers Roy Black will mit einem "Legenden-Schild" an den Künstler erinnern. Das Schild werde am kommenden Sonntag, dem 25. Todestag, am Gerhard-Höllerich-Ring im Ortsteil Straßberg angebracht.

Auf dem Schild stehe: "Gerhard Höllerich war der bürgerliche Name des Sängers und Schauspielers Roy Black, geboren 1943 in Straßberg, gestorben 1991, beigesetzt auf dem Friedhof in Straßberg." Insbesondere jüngere Menschen sollen auf den prominenten Bobinger aufmerksam gemacht werden.

Das Grab in Straßberg ist bis heute Pilgerstätte für Black-Fans. Am Samstagabend ist ein Gala-Abend mit Blacks ehemaliger Band "Cannons" geplant. Der Sänger war am 9. Oktober 1991 mit erst 48 Jahren im oberbayerischen Heldenstein nach einem Herzanfall gestorben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.