Großer Bahnhof zum 120-jährigen Bestehen
Burschenverein 120 Jahre alt

Zu einem richtigen Jubiläum gehört ein bunter Festzug mit hübschen Festdamen. Der Burschenverein hat einen prächtigen Rahmen gesteckt. Bild: gis
Vermischtes BY
Bayern
08.06.2016
296
0

Mehlmeisel/Unterlind. Es ist schon sprichwörtlich, dass die Sonne scheint, wenn Mehlmeisel ein Fest feiert - so auch am Wochenende, als der Katholische Burschenverein sein 120. Gründungsjubiläum beging.

Es war ein fröhliches Fest mit viel Musik von der "Gipfel Gaudi", den Original Fichtelgebirgsmusikanten und den "Stoapfälzer Spitzbuam" in der vollbesetzten Festhalle, überaus zahlreichen Besuchern, einem buntem Festzug durch das Dorf und einem feierlichen Gottesdienst am Hammerkirchl: Pfarrer Josef Fischer wünschte den Mitgliedern, dass sie die Weisheit des Alters und die Begeisterung und Tatkraft der Jugend in Einklang bringen. "Wer mit Gott im Bunde ist, kann Unvorstellbares erreichen. Das gilt auch für kameradschaftliche Vereinsarbeit", gab Diakon und Ehrenvorstand des Jubelvereins Franz Lautenbacher der Festgesellschaft mit auf den Weg.

"Im Glauben stark", haben sich die Mitglieder auf die Fahne geschrieben. Mit dem zweiten Spruch "Der Heimat treu" besinnt sich der Verein auf seine Wurzeln.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.