Harmonie ein Kraftakt
Norbert Lobes probt mit Speichersdorfer Musikanten und Juramusikanten für gemeinsames Konzert

Die gemeinsamen Proben der Speichersdorfer Musikanten und der Juramusikanten unter Dirigent Norbert Lodes (links) laufen auf Hochtouren. Bild: hia
Vermischtes BY
Bayern
18.12.2015
55
0

In der Sportarena gibt es am Samstag, 13. Februar, um 19.30 Uhr eine Premiere, der "Extraklasse". Unter dem Titel "Norbert-Lodes-Orchester in concert" spielen zwei Orchester zusammen.

Speichersdorf. Die Speichersdorfer Musikanten haben seit ihrer Gründung 1988 immer wieder ehrgeizige Projekte realisiert und so für Aufsehen gesorgt. In den 27 Jahren hat es mit den Auftritten zum Jahreswechsel und den Jubiläumskonzerten immer wieder größere Veranstaltungen gegeben. Zu den beiden Neujahrsdoppelkonzerten 2003 und 2005 kamen 800 Zuhörer in die Festhalle 2008 feierten die Musikanten mit zwei Geburtstagskonzerten 20-jähriges Bestehen. 2010 riefen sie das Speichersdorfer Starkbierfest ins Leben. Das Ensemble erhielt 1995 vom Landkreis Bayreuth und 2008 vom fichtelgebirgs-Hauptverein den Kulturpreis. 2000 wurde es von SAT 1 zur Kapelle des Jahres gekürt.

Auftritt in New York


Jetzt war es wieder an der Zeit, ein neues Projekt zu starten - zusammen mit den Juramusikanten. Die 1973 gegründete Formation hat sich unter der Leitung von Norbert Lodes unter anderem durch Rundfunkaufnahmen im Studio Franken des Bayerischen Rundfunks einen Namen weit über die Grenzen der Fränkischen Schweiz hinaus gemacht. Das Repertoire reicht von fränkischer über böhmische bis hin zu moderner Big-Band-Musik. Höhepunkte waren 2003 die Produktion einer CD sowie 2011 die Reise über den großen Teich zur Steuben-Parade in New York.

Der Wunsch nach einem großen Konzert besteht bei vielen Musikern schon länger, vor allem auch bei den Jüngeren, die solche Ereignisse noch nicht mit gestalten durften. So entstand die Idee, die Speichersdorfer Musikanten und die Juramusikanten zu einem großen Orchester zusammenzuführen.

In der Sportarena Speichersdorf werden beide Kapellen von Norbert Lodes am 13. Februar die Besucher musikalisch verwöhnen. Für Lodes ist es ein Kraftakt, die unterschiedlichen Klangkörper zu einem harmonischen Ganzen zusammenzuführen. Nicht zuletzt durch sehr viel Disziplin der rund 40 Musiker in den Proben kann ein solches Projekt nur zum Erfolg werden.

Geschenk für Weihnacht


Die Sportarena wird für diese gemeinsame Großproduktion in einen Konzertsaal verwandelt. Nach dem Konzert ist eine Aftershow-Party geplant, um den Abend mit dem Publikum gemeinsam ausklingen zu lassen. Tickets gibt es bereits im Vorverkauf. So können sie auch als Geschenk mit unter den Weihnachtsbaum gelegt werden.

Vorverkaufsstellen sind die Raiffeisenbank am Kulm in Speichersdorf, das Tourismusbüro in Pottenstein sowie die Hedelmühle nahe Trockau. Karten gibt es auch online unter www.speichersdorfer-musikanten.de und www.juramusikanten.de. Die Eintrittspreise liegen bis 16 Jahre im Vorverkauf bei sechs Euro, an der Abendkasse acht Euro, ab 16 Jahre im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse zwölf Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sportarena (9)Steuben-Parade (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.