Kindergärten der Gemeinde feiern Namenstag des Heiligen
Vier Mal Sankt Martin

Nach der Andacht mit Pfarrer Dirk Grafe verfolgten die Mädchen und Buben der evangelischen Kindergärten auf dem Platz vor der Speichersdorfer Christuskirche das Martinsspiel (Bild). Den katholischen Kinder erzählte Pfarrer Sven Grillmeier die Legende vor der Kirchenlaibacher Pfarrkirche. Bild: hai
Vermischtes BY
Bayern
15.11.2016
12
0

Kirchenlaibach. (hai) Mit Umzügen haben die vier Kindertagesstätten Sankt Franziskus und Santa Maria, sowie der Märchenkindergarten Birkenweg und der Breslauer Straße den Namenstag des heiligen Martin gefeiert. Die Kleinen der evangelischen Gruppen trafen sich mit ihren selbst gebastelten Laternen an der evangelischen Christuskirche in Speichersdorf. Religionspädagogin Stefanie Hopp ging dabei auf die Wirkung der Leuchtkraft einer Kerze für die Menschen ein: "Durch sie wird auch das Herz der Menschen erhellt."

Am Kirchplatz feierten die Kleinen mit Pfarrer Dirk Grafe eine kurze Andacht, stimmten zur Musik vom evangelischen Posaunenchor "Laterne, Laterne, Sonne Mond und Sterne" an und lauschten der Martinslegende.

Die Mädchen und Buben der beiden katholischen Kindergärten trafen sich mit ihren Eltern, dem Kindergartenpersonal und Pfarrer Sven Grillmeier vor der Kirchenlaibacher Pfarrkirche. Von dort zog die Gruppe mit den Speichersdorfer Musikanten, zur Ägidiuskirche. Mit Martins- und Laternenliedern, einem Laternentanz und Fürbitten gestalteten die Kleinen eine feierliche Andacht.

Anschließend ging es, angeführt von Sankt Martin (Lisa Walter aus Haidenaab) auf dem Pferd Sabrina von Tanja Bayerlein aus Selbitz und dem Bettler (Annalena Walter aus Haidenaab) zurück zur Pfarrkirche. Grillmeier erzählte dort die Legende des Heiligen. Anschließend traf man sich zum gemütlichen Teil vor und in dem katholischen Pfarrheim, wo es Martinshörnchen, Kinderpunsch und Glühwein gab.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.