Klassenbuch vorbildlich geführt

Vermischtes BY
Bayern
29.07.2016
56
0

Marktredwitz. Neben Noten zählen am Otto-Hahn-Gymnasium auch die Sozial- und Selbstkompetenz. Dazu gehört auch die Würdigung all jener Schüler, die Woche für Woche das Klassenbuch mit sich führen, Eintragungen erledigen und die Dokumentation durch die Lehrkräfte kontrollieren. Kurz vor den Ferien wurden nun die Klassenbuch-Verantwortlichen der Unterstufe, die ihre Aufgabe besser als die der jeweiligen Parallelklassen erledigt haben, vom Schulleiter, Studiendirektor Stefan Niedermeier, ausgezeichnet. Bei den siebten Klassen gab es gleich drei Erstplatzierte. Neben einer Auszeichnung erhielten die Gewürdigten einen Buchgutschein, verbunden mit dem Appell, auch im nächsten Schuljahr diese Aufgabe zu übernehmen und sie mit derselben Gewissenhaftigkeit und Zuverlässigkeit wahrzunehmen. Erfolgreich waren Fabian Dreßler und Hannah Dutkiewicz (5a), Leni Christl und Annika Leingruber (6a), Klara Katholing und Franziska Wächter (7a), Helena Merz und Jana Tschöpel (7b) sowie Maximilian Berwind und Kane Hennig (7c). Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.