Kosmetikseminar für Krebspatientinnen im Klinikum
Mehr als nur Schminke

Ein Seminar zeigt Schritt für Schritt, wie sich die äußerlichen Folgen einer Krebstherapie kaschieren lassen. Bild: privat
Vermischtes BY
Bayern
24.08.2016
12
0

Marktredwitz. Die Diagnose Krebs bedeutet nicht nur den Kampf ums Überleben, sondern auch einen täglichen Kampf mit dem Spiegelbild. In einem kostenfreien Kosmetikseminar von "DKMS LIFE", das am 29. August um 14 Uhr im Klinikum Fichtelgebirge stattfindet, erhalten Krebspatientinnen Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit den äußeren Veränderungen während der Krebstherapie. Professionelle, geschulte Kosmetikexpertinnen zeigen den Krebspatientinnen in dem rund zweistündigen "Mitmachprogramm" Schritt für Schritt, wie sie die äußerlichen Folgen der Therapie kaschieren können: von der Reinigung und Pflege der oft sehr empfindlichen Haut, dem Auftragen der Grundierung und natürlichen Nachzeichnen der ausgefallenen Augenbrauen und Wimpern bis hin zum Abdecken von Hautflecken, die aufgrund der Bestrahlung entstanden sind. Außerdem werden die maximal zehn Teilnehmerinnen anschaulich zum Thema Tücher und Kopfschmuck beraten. Ganz wichtig zu wissen: Sowohl die Seminarteilnahme als auch eine Tasche mit 13 Kosmetikprodukten sind für die Teilnehmerinnen kostenlos. Die Produkte werden auf die jeweiligen Schritte des Kosmetikseminars abgestimmt. Anmeldung unter der Telefonnummer 09231/809-2210.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.