Kulturverein blickt zurück
Filme wecken Erinnerungen an Fahrten 2015

Vermischtes BY
Bayern
27.01.2016
60
0

Speichersdorf. (hia) Da staunten die Organisatoren des Kulturvereins um Vorsitzenden Josef Mittelmeier nicht schlecht. Denn beim Rückblick im Schützenheim mit Bilderpräsentation und Videoaufzeichnungen sowie der Vorstellung des Jahresprogramms 2016 wurden sie von den Teilnehmern regelrecht überrannt.

Mittelmeier konnte sich in seiner 50-jährigen Tätigkeit als Vorsitzender nicht erinnern, jemals über 60 Besucher begrüßt zu haben. Sie hatten sich eingefunden, um die Filme und Bilder zu sehen, die Manfred Bauer und Rudolf Richter aufgenommen hatten.

Ins Erzgebirge


Mit ihrem ersten Film zeigten sie die Tagesfahrt ins Erzgebirge mit dem Besuch des Frohnauer Hammers, Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Cranzahl nach Oberwiesenthal und Fahrt auf den Fichtelberg. Auch der zweite Streifen über die 4-Tage-Fahrt an den Bodensee mit dem Besuch der Insel Mainau, den Städten Meersburg und Lindau und der Rundfahrt durch den Bregenzer Wald mit Besichtigung der Seebühne in Bregenz weckte Erinnerungen. Ebenso zu sehen war in einem Beitrag die Veranstaltung zum 50. Jubiläum in der Festhalle.

Nach Südtirol


In Anschluss an die Filmvorführung stellten die Verantwortlichen die Juni geplante Tagesausflug nach Lichtenfels zum Floßbräuhaus mit Floßfahrt auf dem Main und einem Besuch im Deutschen Korbmuseum vor. Auch ein Mehrtagesausflug ist wieder geplant.

Dieser führt vom 11. bis 15. September nach Südtirol in den Ort Gais bei Bruneck führen. Mit Ausflügen in das Raintal. Neben diesen beiden Fahrten nimmt der der Kulturverein wieder Theaterfahrten ins Programm auf. Die Veranstaltungsorte und die Stücke werden noch ausgewählt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Josef Mittelmeier (1)Theaterfahrten (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.