Lenkdrachen in Stromleitung

Vermischtes BY
Bayern
17.08.2016
15
0

Thiersheim. An Spannung mangelt es Polizisten in ihrem Beruf selten. Am Dienstag war dies wortwörtlich zu nehmen. Gegen 18.30 Uhr ging bei der Polizei Marktredwitz ein Anruf ein, in dem mitgeteilt wurde, dass in der 20 000-Volt-Überlandleitung in der Nähe des Blumenwegs ein Lenkdrachen hängt. Vor Ort sahen die Polizeibeamten sofort, dass die Drachenschnur fast bis zum Boden reichte und somit Gefahr bestand. Das Gelände wurde deshalb ausreichend weit abgesperrt. Auch forderte die Polizei Fachkräfte des Stromlieferanten an. Mit Hilfe eines Hubsteigers gelangten die Monteure an die Leitung und bargen den Drachen. Wer den Lenkdrachen in die Stromleitung steuerte, ist derzeit nicht bekannt.

Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2686)Thiersheim (23)OnlineFirst (12812)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.