Marina Regner, Christina Neubing und Vanessa Ströhlein holen Reitabzeichen
Kein Hindernis zu hoch

Vermischtes BY
Bayern
14.04.2016
53
0

Guttenthau. Mit Marina Regner, Christina Neubing und Vanessa Ströhlein hat der Reitclub am Kulm drei Träger des Deutschen Reitabzeichens Drei und Vier in seinen Reihen. Die Übungsleiterinnen absolvierten die anspruchsvolle Prüfung in Kooperation mit der Reitanlage Witt in Plössen. Seit Oktober trainierten sie regelmäßig mit den Pferden Cäsar und Penny für die Springprüfung. Auch in Dressur und Theorieprüfungen investierte das Trio viel Zeit.

Bei der Prüfung mussten Marina Regner und Christina Neubing mit Wallach Cäsar einen Springparcour mit acht Hindernissen auf A-Niveau (0,95 Meter Höhe) absolvieren. Bei Vanessa Ströhlein und ihrer Stute Penny lagen die Stangen bei 1,05 Meter Höhe. Im Anschluss ritten Neubing und Regner die A-Dressur auf dem Schimmel Samson, Ströhlein auf Hengst Galileo die L-Dressur. Ihre Leistungen mussten die drei im anschließenden Prüfungsgespräch reflektieren und ihr theoretisches Wissen über Reiten, Umgang, Haltung, Pflege, Gesundheit und Reitsport unter Beweis stellen.

Ergebnis: Bestnoten. Natürlich war die Freude in der Führungsriege des Reitclubs am Kulm um Vorsitzende Renate Braunreuther über die Qualifikation ihrer Übungsleiter riesengroß. Der Erfolg wird in der Jahreshauptversammlung am Freitag, 15. April, 19.30 Uhr, im Landgasthof Imhof gebührend gefeiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.