Marktredwitz lädt am 12. September erneut zur "Langen Nacht"
Lichterglanz und Oldtimer

Vermischtes BY
Bayern
14.08.2015
0
0
Ein besonderer Abend steht am Samstag, 12. September, im Kalender - die "Lange Nacht". Los geht es bereits am Vormittag mit den ADAC-Euregio-Egrensis-Classics.

Zum neunten Mal lädt der Motorsportclub Marktredwitz (MSC) zu diesem besonderen Ereignis ein. Um 10 Uhr machen sich die schmucken Oldtimer zu einer Rundfahrt durch das Gebiet der Euregio auf. Die Rundreise führt vom Rathaus aus durch das historische Sechsämterland nach Nordwestböhmen in den Ascher Zipfel. Weiter verläuft die rund 180 Kilometer lange Strecke über das Vogtland und den Frankenwald wieder zurück nach Marktredwitz. Gegen 16 Uhr kehren die ersten Fahrzeuge in die Innenstadt zurück.

Danach geht es Schlag auf Schlag weiter. Licht ist an diesem Abend das zentrale Element. Die Besucher können sich auf eine verträumt illuminierte Innenstadt freuen. Den ganzen Abend und in der Nacht versetzen bunte Lichtinstallationen den gesamten Markt in eine stimmungsvolle Atmosphäre.

An vielen Essens- und Getränkeständen können sich die Besucher stärken. Lichtershows und musikalische Unterhaltung sind außerdem im Innenstadtgebiet bis Mitternacht angesagt. "Erleben, Genießen, Einkaufen bis 24 Uhr" - unter diesem Motto steht die "Lange Nacht". Die Geschäfte der Innenstadt und des KEC öffnen von 9 bis 24 Uhr. Die Händler haben zahlreiche Aktionen vorbereitet, gewähren Rabatte, bieten kulinarische Köstlichkeiten an und sorgen für Musik. Leckere Schmankerln gibt es zudem in den Lokalen der Innenstadt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.