Marktredwitzer Feuerwehrleute holen Platz zwei
Wanderpokal nach Arzberg

Vermischtes BY
Bayern
27.05.2016
1
0

Marktredwitz. Nicht nur beim Löschen sind die Feuerwehrleute aus der Region top in Form. Das zeigte das traditionelle Fußballturnier der Feuerwehren in Hof. Es wurde vor 34 Jahren in Marktredwitz gegründet. 2017 wird das Turnier, anlässlich des 150. Geburtstages der Freiwilligen Feuerwehr Marktredwitz, am 1. April am Ort der Gründung abgehalten, dann zum 35. Mal.

Nachdem die Mannschaft aus Marktredwitz im vergangenen Jahr das Fußballturnier gewonnen hatte, wollten die Feuerwehrleute das Kunststück wiederholen und den Wanderpokal wieder mit nach Hause bringen. Leider klappte es diesmal nicht, die Aktiven mussten sich mit Platz zwei begnügen. Gewonnen hat Arzberg. Für die einzigen Teilnehmer aus der Oberpfalz, die Feuerwehr Fuchsmühl, blieb nur der sechste und letzte Platz.

Mit einem 3:3 startete Marktredwitz gegen Rehau ins Turnier. Anschließend verlor man jedoch unglücklich gegen Selb mit 1:0. Trainer Thomas Konietzko ließ aber von seinem Plan nicht ab, motivierte alle Spieler neu und die Rawetzer gewannen gegen Hof mit 3:1. Mit viel Rückenwind ging es gegen Fuchsmühl auf den Platz, doch am Ende stand es 1:1. Beim letzten Spiel gegen den Turniersieger Arzberg musste ein Sieg her, um Platz zwei zu festigen. Mit überzeugender Mannschaftsleistung und Kampfgeist gelang das auch. Das Spiel endete 4:3.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.