Mit Pauken und Trompeten

Vermischtes BY
Bayern
04.06.2016
3
0

Die Musikschule Marktredwitz wirbt und trommelt, wobei das durchaus wörtlich zu verstehen ist. Der Monat Juni steht ganz im Zeichen der Neuanmeldung. Noch bis Freitag, 1. Juli, besteht die Möglichkeit, sich in allen Instrumental- und Vokalfächern anzumelden.

Marktredwitz. Informationen aus erster Hand zum Unterricht, zu den Lehrkräften und zu allen Musikschulbelangen gibt es bei zahlreichen Veranstaltungen. Den Startschuss setzt vom 6. bis 10. Juni gleich eine ganze "Woche der offenen Musikschultüren". Hier kann man täglich regulär zwischen 14 und 18 Uhr den Unterricht der Musikschule in den Klassenzimmern der Grundschule und in den Büros in der Städtischen Turnhalle verfolgen und erhält dazu die entsprechenden Informationen. Am Montag, 6. Juni, kann man in den Räumen in der Städtischen Turnhalle die Fächer Klarinette, Saxofon, Querflöte, Klavier und von 13.30 bis 16.45 Uhr das Fach Gitarre besuchen. Im Werktrakt der Grundschule sind im Zimmer F04 von 13.30 bis 14.30 Uhr die Blechbläser zu hören und in F01 zwischen 14.45 und 15.30 Uhr der Musikgarten (für Kinder zwischen 18 Monaten und 4 Jahren), von 15.30 bis 16.30 Uhr Blockflöte sowie von 16.30 bis 17.30 Uhr die Musikalische Früherziehung (für Kinder von 4 bis 6 Jahren).

Ballettklasse


Dienstag laden im Büro Jahreis in der Städtischen Turnhalle Klarinetten- und Saxofon-Schüler ein, in der Grundschule im Zimmer 210 die Gitarren-, von 13.30 bis 15 Uhr die Blechbläser-Schüler in 207 und die Tänzerinnen der Ballettklasse von 14.30 bis 18 Uhr in der Alten Jugendherberge an der Wunsiedler Straße. Im Werktrakt der Grundschule läuft von 15.30 bis 16.15 Uhr das Fach Blockflöte und von 16.45 bis 17.30 Uhr die Musikalische Früherziehung.

Im Büro Jahreis in der Städtischen Turnhalle findet am Mittwoch bis 16 Uhr Klarinette und Saxofon-Unterricht und von 16 bis 18.30 Akkordeon-Unterricht statt. In der Grundschule im Zimmer 207 Blechbläser und von 17.30 bis 20 Uhr im Werktrakt F01 das Fach Schlagzeug.

Donnerstag spielen von 13.30 bis 17.30 Uhr Gitarren-Schüler im Zimmer 207 in der Grundschule, von 18 bis 19 im Raum 210 Streichinstrumente, von 17.30 bis 19 Uhr die Rockband im Werktrakt F01 und im Egerland-Kulturhaus tanzen die Ballettschülerinnen von 13.30 bis 17.30 Uhr im Saal. Ebenfalls am Donnerstag musizieren um 19 Uhr Gitarren- und Schlagzeugschüler der Klassen von Benjamin Rodigas und Andreas Bauer in der Aula der Grundschule bei einem kurzweiligen Vorspielabend.

Orchesterprobe


Am Freitag kann man sich über folgende Instrumente informieren: Schlagzeug im Werktrakt F01 in der Grundschule, Klavier von 13.30 bis 16.30 Uhr im Zimmer 206, Fagott und Oboe von 13.30 bis 15 Uhr in 205, Blechbläser von 16.15 bis 17 Uhr in 207. Das Musikschulorchester probt von 17 bis 18 Uhr in der Aula.

Termine für Harfe, Gesang, E-Bass und Kontrabass sowie alle weiteren Infos zur Musikschule können zu den üblichen Bürozeiten dienstags von 8 bis 12 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 14 bis 18 Uhr unter den Telefonnummern 09231/66 14 51 und 66 07 28 erfragt werden.

___



Weitere Informationen:

www.musikschule-marktredwitz.de/
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)Musikschule Marktredwitz (9)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.