Neue Gesichter am Luisenburg-Gymnasium - Schulleitung begrüßt Verstärkung
Kollegium stark verjüngt

Verstärkung im Kollegium des Luisenburg-Gymnasiums: (hinten von links) Silvia Schulz, Christine Lang, Sabrina Stehle, Sarah Neuner, Sebastian Birner, Markus Thoma, Markus Roßbach, (vorne von links) stellvertretende Schulleiterin Gabriele Neumüller-Wölfl, Ulrike Vollath, Julia Riolfi, Matthias Härtl, Daniel Neuner, Thomas Braun und Schulleiter Joachim Zembsch. Bild: hfz
Vermischtes BY
Bayern
26.09.2016
168
0

Wunsiedel. Seit Schuljahresbeginn verstärkt eine große Zahl junger Lehrkräfte das Kollegium des Luisenburg-Gymnasiums in Wunsiedel. Lehramtsassessorin Silvia Schulz mit der Fächerkombination Deutsch/Katholische Religionslehre freut sich auf ihren Einsatz in der Mittelstufe. Studienreferendarin Christine Lang (Französisch/Englisch), eine gebürtige Kemnatherin, sieht dem Austausch mit der Partnerschule in Mende gespannt entgegen.

Kollegin Sabrina Stehle unterrichtet Englisch und erachtet als großen Vorteil, mit ihrem zweiten Fach Wirtschaft und Recht an einem wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium zum Einsatz zu kommen. Mit der Kombination Deutsch/Geschichte/Sozialkunde wartet Studienreferendarin Sarah Neuner auf. Die Pretzfelderin kocht und liest gerne. Die vielfältigen sportlichen Möglichkeiten, die das Fichtelgebirge bietet, schätzt Studienreferendar Sebastian Birner aus Parkstein. Mit seiner Familie kommt Markus Thoma (Deutsch/Geschichte/Sozialkunde/Ethik) aus Coburg ins Sechsämterland. Vor wenigen Monaten Vater geworden, dreht sich bei ihm zu Hause nahe Tirschenreuth alles um sein Töchterchen. Auf viele interessante Eindrücke in Wunsiedel hofft Studienreferendar Markus Roßbach aus Rödental. Studienreferendarin Ulrike Vollath (Französisch/Deutsch/Geschichte) aus Weiden kennt Wunsiedel nicht zuletzt von den Festspielen. Auch für ihre Kollegin Julia Riolfi (Biologie/Chemie) ist die Festspielstadt nicht unbekannt, stammt sie doch aus Pleußen bei Mitterteich. Wie Studienrat Matthias Härtl schätzt sie die Natur und geht gerne wandern. Härtl (Mathematik/Physik) kehrt nach einjährigem Aufenthalt in Grünwald an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Für den begeisterten Bergsteiger Daniel Neuner aus Garmisch-Partenkirchen ist gutes Unterrichtsklima ebenso wichtig wie respektvoller Umgang miteinander. Thomas Braun aus Selb-Silberbach komplettiert das Team als Lehrer im Angestelltenverhältnis in Mathematik und Physik.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wunsiedel (1072)Luisenburg-Gymnasium (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.