Oberbürgermeister dankt verdienten Mitarbeitern

Vermischtes BY
Bayern
16.07.2016
14
0

Marktredwitz. In einer Feierstunde im Kleinen Saal des Historischen Rathauses würdigte Oberbürgermeister Oliver Weigel Lothar Friedmann, der 40. Dienstjubiläum feierte. Außerdem verabschiedete Weigel zwei Mitarbeiter in den Ruhestand. Friedmann wurde im Oktober 1981 zum Leiter des Schul- und Kulturamtes ernannt. Eine Aufgabe, die er mit viel Engagement ausübte. Die Leitung des Hauptamtes wurde ihm 2007 - zunächst kommissarisch - übertragen. Auch wurde er zum Geschäftsführer der Egerland-Kulturhaus-Stiftung bestellt. Der Jubilar erhielt eine Urkunde sowie ein kleines Geschenk der Stadt Marktredwitz. Offiziell in den Ruhestand verabschiedet wurde Klaus Schaumberger, der 1976 sein Arbeitsverhältnis bei der Stadt begann und seit März 1983 als Gerätewart und Maschinenmeister bei der Freiwilligen Feuerwehr Marktredwitz eingesetzt war. Der Oberbürgermeister dankte - auch im Namen des Stadtrats - für die geleistete Arbeit und wünschte ihm für die Zukunft viel Freude, Erfolg und vor allem Gesundheit. Ebenfalls in Ruhestand geht Gottfried Dietl, der im September 1970 als Dienstanfänger im Vorbereitungsdienst für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bei der Stadt Marktredwitz begann. In der Zeit von 1975 bis 1987 war er im Standesamt, Meldewesen, Sitzungsdienst, Presse- und Informationswesen sowie auch in der Bauverwaltung eingesetzt. Ab März 1987 wirkte er zunächst als stellvertretender Leiter des Amtes für öffentliche Sicherheit und Ordnung; einen Monat später erfolgte dann die Bestellung zum Amtsleiter. Diese verantwortungsvolle Tätigkeit übte er bis zum Eintritt in den Ruhestand mit großem Engagement und persönlichem Einsatz aus, so Oliver Weigel. Personalratsvorsitzender Roland Sommer schloss sich dem Dank und den Glückwünschen des Oberbürgermeisters an. Im Bild von links Klaus Schaumberger, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Gottfried Dietl, Berta Dietl (Ehefrau von Gottfried Dietl), Lothar Friedmann, Claudia Friedmann (Ehefrau von Lothar Friedmann), Franziska Friedrich (Personalstelle), Roland Sommer (Personalratsvorsitzender) und Edith Kalbskopf (Gleichstellungsbeauftragte). Bild: privat

Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)Stadt Marktredwitz (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.