"Oberpfälzer Christkindlmeß" in der Kirche Herz Jesu
Süßer die Stimmen nie klingen

Die "Gredbankerlmusikanten" aus Cham gefielen bei der "Oberpfälzer Christkindlmeß" mit eingängiger Wohlfühl-Musik. Bild: kro
Vermischtes BY
Bayern
29.12.2015
62
0

Das Üben der gemeinsamen Lieder mit den zahlreichen Konzertbesuchern dauerte nicht lang. Pfarrer Josef Triebenbacher sang vor, die Gläubigen stimmten ein. Schnell war er sich sicher: "Des haut scho hi."

Marktredwitz. Es gab keinen freien Sitzplatz mehr. So mancher Besucher musste am Sonntagabend bei der "Oberpfälzer Christkindlmeß" in der Kirche Herz Jesu stehen. Pfarrer Josef Triebenbacher freute sich sichtlich über den großartigen Besuch.

Die "Gredbankerlmusikanten" aus Cham, die zum wiederholten Mal in Marktredwitz gastierten, spielten die Melodien gefühlvoll, größtenteils alte Volksweisen aus dem Egerland und der Oberpfalz. Gemeinsam mit zwei Sängerinnen aus Cham, Antonia Wutz und Veronika Groß, sang Pfarrer Josef Triebenbacher die "Oberpfälzer Christkindlmeß". Die Texte für diese Messe hatte der frühere Regensburger Generalvikar Fritz Morgenschweis geschrieben. Den Gottesdienst zelebrierte Studiendirektor Pfarrer Jürgen Herr. In seiner Begrüßungsrede verwies er darauf, dass an diesem Sonntag das Fest der heiligen Familie gefeiert werde. Schmunzelnd meinte er zum dritten Festtag in Folge: "Für manche ist es schon eine Überdosis an Familie." Schnell wurde er wieder ernst. Denn viele müssten die Festtage alleine verbringen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.