Rawetzer Narrenzug auch heuer mit rund 50 Gruppen - Prämierung und Gaudi in Dörflaser Turnhalle
Helau aus Tausenden Kehlen

Der Rawetzer Narrenzug ist für beste Stimmung bekannt. Auch heuer ziehen rund 50 Gruppen durch die Straßen der Stadt. Bild: kro
Vermischtes BY
Bayern
04.02.2016
86
0

Marktredwitz. Ihren Höhepunkt feiert die kurze närrische Saison am Samstag mit dem Rawetzer Narrenzug. Auch heuer rechnen die Veranstalter mit Tausenden Zuschauern. Der Faschingszug steht diesmal unter dem Motto des Stadtjubiläums "Marktredwitz 200 Jahre in Bayern". Das Organisationsteam erwartet deshalb einige Überraschungen. Mit dabei sind Spielmannszüge aus Wunsiedel und Kirchenlamitz. Organisiert wird der Faschingszug mittlerweile zum 13. Mal vom Förderverein Rawetzer Narrenzug.

Um 13.30 Uhr gibt Oberbürgermeister Oliver Weigel am Angerplatz das Startsignal für den Faschingszug mit etwa 50 Gruppen und über 1000 Menschen. Zugaufstellung ist dort bereits ab 12.45 Uhr. Vom Angerplatz zieht der Gaudiwurm über den Egerlandplatz, dann durch die Egerstraße in den Markt, wo wieder die meisten Zuschauer warten. Vom Markt aus geht es weiter durch die Damm-, Leopold- und Ottostraße zum Endpunkt Dörflaser Brücke.

Sobald die zahlreichen Narrenzugteilnehmer die Dörflaser Turnhalle erreicht haben, beginnt dort ein großer Faschingsball mit zahlreichen Attraktionen. Nicht fehlen darf die Auszeichnung der schönsten Kindergruppe und Fußgruppe sowie des originellsten Wagens durch eine fachkundige Jury. Die Sieger erhalten eine Prämie von 50 Euro. Zudem unterhalten die Garden der Faschingsgilde und der Narhalla Rot-Weiß in der Dörflaser Turnhalle mit verschiedenen Garde- und Schautänzen. Buntes Faschingstreiben herrscht außerdem in den Lokalen in der Innenstadt. Bedingt durch den Faschingszug ist in der Zeit zwischen 13.30 und etwa 15 Uhr im Bereich der Innenstadt mit kurzfristigen Umleitungen und Verkehrssperrungen zu rechnen. Betroffen sind - der Zugstrecke entsprechend - insbesondere die Fikentscherstraße, der Straßenzug Goethe- und Marienstraße in Richtung Kreisverkehr am Egerland-Kulturhaus sowie Egerstraße und Dammstraße, die Waldershofer Straße und Klingerstraße in Richtung Vilser Platz, die Leopoldstraße, Ottostraße, Kösseinestraße und Dörflaser Hauptstraße. Die Dörflaser Hauptstraße wird zwischen 13.30 und 15 Uhr für den Durchfahrtsverkehr gesperrt sein; Halteverbot besteht zwischen 13 und 15 Uhr, auch für die Anlieger. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die genannten Straßen während der Dauer des Narrenzuges möglichst zu umfahren.

___



Weitere Informationen:

www.rawetzer-narrenzug.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)Rawetzer Narrenzug (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.