Sicher durch den Winter
Checkliste für das Auto

Symbol-Bild (Foto: dpa)
Vermischtes BY
Bayern
25.11.2016
373
0

Sicherheit in der kalten Jahreszeit ist wichtig, vor allem im Straßenverkehr. Um das zu gewährleisten, raten die Experten der Gesellschaft für Technische Überwachung dazu, sein Fahrzeug gründlich zu checken. Mit diesen Tipps haben sie die besten Chancen den Winter sicher zu meistern.


  • Vor dem ersten Schnee die Bremsanlage vom Fachmann überprüfen lassen.
  • Bremsflüssigkeit auf ihren Wassergehalt kontrollieren. Sonst können die Bremsen auf Bergstrecken versagen.
  • Frostschutzgehalt des Kühlwassers überprüfen.
  • Spannung und Kaltstartleistung der Batterie checken. Denn umso älter, desto größer ist die Gefahr das sie bei Frost nicht funktioniert.
  • Die Beleuchtung am Fahrzeug sollte voll funktionstüchtig sein. Wenn eine Lampe gewechselt wird, sollte auch die andere ausgetauscht werden.
  • In den nassen und kalten Wintermonaten sollte das Reifenprofil mindestens vier Millimeter haben. Aber auch bei gutem Profil, wenn der Reifen älter als sechs Jahre ist lässt die Haftfähigkeit nach.
  • Scheibenwischergummis prüfen und gegebenenfalls wechseln. Durch Schmutz und Insektenreste im Sommer, können sie sich aufreiben.
  • Scheibenreiniger mit hohem Frostschutz in die Waschanlage füllen, damit Leitungen und Wasserbehälter nicht einfrieren.
  • Gummidichtungen an Türen und Schiebedach mit Glycerin oder Silicon-Gel einreiben. Der Film verhindert das festfrieren.

Weitere praktische Tipps und Informationen zum Thema finden Sie im GTÜ-Winterratgeber unter ratgeber.gtue.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Winter (136)Tipp (14)Auto und Verkehr (447)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.