Toni König siegt beim Hauenstein-Bergrennen
Mit richtiger Unterwäsche auf Platz eins

Vermischtes BY
Bayern
23.09.2016
6
0

Speichersdorf. Vor einem Jahr nach einem ersten Platz wegen fehlender feuerfester Unterwäsche aus der Wertung genommen, reichte es dieses Mal beim internationalem Hauenstein-Bergrennen in der Rhön für Toni König zum Klassen- und Gruppensieg. Der für die SFG Sophienthal startende Speichersdorfer fuhr mit seinem Audi 50 GLS bei der Gleichmäßigkeitsprüfung mit einer Abweichung von nur 22 Hundertstelsekunden einen souveränen Erfolg heraus. Obwohl es im zweiten Lauf regnete, schaffte er es, seine Zeit vom trockenen ersten Lauf fast exakt zu wiederholen. Bei der zweitlängsten Bergrennstrecke, die zur Deutschen Bergtrophäe zählt, waren 36 Teilnehmer in der Gruppe zur Gleichmäßigkeit (Oldtimer bis Baujahr 1986) am Start. Rang fünf belegte mit Axel Reß (Bad-Königshofen) ein altbekannter einheimischer Rennfahrer. Am Sonntag, 25. September, richtet die SFG Sophienthal den Deutschen Rennslalom-Lauf auf dem Bayreuther-Flugplatz aus. Bild: hia

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.