Verschärfte Sicherheit beim Gäubodenfest

Vermischtes BY
Bayern
03.08.2016
26
0

Straubing. (dpa) Die Vorbereitungen zum zweitgrößten Volksfest im Freistaat, das Gäubodenvolksfest, laufen auf Hochtouren. Nach den Bluttaten in Bayern wird das Sicherheitskonzept geprüft. Konkrete Maßnahmen sollten noch in dieser Woche bekanntgegeben werden, sagte ein Stadtsprecher. Neben einem verstärkten Personaleinsatz bei Polizei und privaten Sicherheitsfirmen sind auch stichprobenartige Personen- und Taschenkontrollen angedacht. Vom 12. bis 22. August wird mit bis zu 1,4 Millionen Besuchern gerechnet. Bild: dpa

Weitere Beiträge zu den Themen: Sicherheit (52)Straubing (116)Gäubodenfest (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.