Verstoß gegen Waffengesetz
Oma mit Schlagstock

Vermischtes BY
Bayern
05.07.2016
140
0

Speichersdorf. Eine 82-Jährige aus dem Gemeindebereich Speichersdorf (Kreis Bayreuth) muss 1200 Euro Strafe an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen, weil sie einen Schlagstock im Auto hatte. Die Seniorin hatte Ende April auf der B 22 einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem erheblicher Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand. Bei der Unfallaufnahme staunten die Polizisten allerdings nicht schlecht, als sie in der Fahrertür der alten Dame einen griffbereiten Schlagstock entdeckten. Neben der Unfallanzeige erhielt die Seniorin deshalb auch eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der Fall hatte am Montag ein gerichtliches Nachspiel, weil die Seniorin gegen den ursprünglichen Strafbefehl über 1500 Euro Einspruch eingelegt hatte.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.