Viel Sonnenschein und Höchstwerte bis zu 28 Grad
Sommer kehrt am Wochenende nach Bayern zurück

(Foto: ggö)
Vermischtes BY
Bayern
11.08.2016
362
0

Mal rauf, dann runter, dann wieder rauf: Die Achterbahnfahrt beim Wetter in Bayern geht weiter. Irgendwie will der Sommer heuer einfach keine Konstanz entfalten. Immerhin soll es am Wochenende mal wieder sommerlich werden - nach fast schon winterlichen Eindrücken.

München. Nach dem Herbst-Intermezzo mit nächtlichen Tiefstwerten nur knapp über dem Gefrierpunkt kehrt am Wochenende der Sommer nach Bayern zurück. Bei viel Sonnenschein soll es dann im Freistaat Höchstwerte von bis zu 28 Grad geben, teilte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Donnerstag in München mit. Voraussichtlich sogar bis zur Wochenmitte soll das sommerliche Wetter in Bayern anhalten.

Doch vor dem nahenden Sommer-Feeling war in Bayern erst einmal mächtig Frieren angesagt. Verbreitet sackten die Temperaturen in der Nacht zum Donnerstag in den Keller, fast nirgendwo wurden im Freistaat zweistellige Werte erreicht. Am kältesten war es den Angaben nach in Nürnberg-Netzstall, wo gerade einmal 1,2 Grad über dem Gefrierpunkt registriert wurden. Nur zwei Grad waren es im oberpfälzischen Tirschenreuth und im unterfränkischen Bad Königshofen - auch alles andere als eine laue Sommernacht.

"Das kommt natürlich nicht allzu oft vor", sagte der Meteorologe über das herbstliche Wetter mitten im Sommermonat August. Am Boden gab es nach Angaben des Experten vereinzelt sogar leichten Frost. Und in den bayerischen Alpen sank die Schneefallgrenze vorübergehend auf unter 2000 Meter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sommer (59)Wetter (184)Schneefallgrenze (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.