Vortrag über Bienenkrankheiten
Hilfe bei Faulbrut

Vermischtes BY
Bayern
24.03.2016
23
0

Fichtelberg. Knapp 30 Imker aus den Kreisverbänden Bayreuth, Tirschenreuth und Wunsiedel folgten interessiert den Ausführungen über Bienengesundheit und Faulbrut von Dr. Andreas Schierling vom Bayerischen Tiergesundheitsdienst Fachbereich Bienen.

Dass das Thema dieser Veranstaltung äußerst aktuell ist, zeigten die Aussagen zweier anwesenden Imker, die vom zuständigen Amtstierarzt die Diagnose "Amerikanische Faulbrut" erhielten. Um Gewissheit zu bekommen, dass die eigenen Bienenstöcke frei von diesen Krankheitserreger sind, bietet der 2015 ins Leben gerufene Bienengesundheitsdienst des Tiergesundheitsdienst Bayern allen Imkern, Imkervereinen und Tierärzten eine diagnostische Anlaufstelle in Bezug auf das Thema Bienengesundheit.

Auch der Imkerverein Hohes Fichtelgebirge steht für Fragen zur Verfügung.

___



Weitere Informationen:

www.tgd-bayern.de/index.php/tiergattungen/bienen www.imkerverein-hohesfichtelgebirge.com
Weitere Beiträge zu den Themen: Fichtelberg (14)Imkerei (19)Faulbrut (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.