Was Frauen gesund hält

Vermischtes BY
Bayern
05.10.2016
14
0

"Prävention & Vorsorge", unter diesem Motto steht der Frauengesundheitstag, der am Freitag von 15 bis 19 Uhr im Klinikum Fichtelgebirge läuft.

Marktredwitz. Der Frauengesundheitstag am 7. Oktober bietet zahlreiche Vorträge, Workshops und eine Gesundheitsmesse. Wie ein roter Faden zieht sich das Motto "Prävention & Vorsorge" durch das umfassende Programm mit Gesundheitsangeboten und Referaten. Zusammengestellt haben es Organisatoren der Frauenklinik des Klinikums Fichtelgebirge. Auch Männer sind herzlich willkommen beim Frauengesundheitstag 2016, betonen die Organisatorinnen.

Tasten lernen


"Die Gesundheit selbst in die Hand nehmen", so könnten die Vorträge und Workshops am Nachmittag überschrieben werden. Wie wichtig eine Selbstuntersuchung der Brust ist und wie die Besucherinnen richtig tasten lernen, zeigt Oberärztin Dr. Natalija Deuerling vom Klinikum, zusammen mit dem Team von "Mamazone", das mit ihrem Brustkrebsinfomobil dabei ist. "Kosmetische Operationen - Angebote am Klinikum" - so lautet der Vortrag von Chefärztin Dr. Maria Dietrich aus der Frauenklinik. "Es gibt eine Anzahl von Behandlungsmöglichkeiten bei uns am Haus, die wir im Vortrag gerne den interessierten Frauen vorstellen möchten." Clean Eating, Superfoods und Paleodiät - Wer kennt sich da noch aus? Zahlreiche neue Ernährungstrends sind in der Diskussion. Tanja Franz von der VHS Fichtelgebirge vermittelt in ihrem Vortrag einen Überblick über neue Ernährungsformen und deren Sinn oder auch Unsinn.

Entspannter reagieren


Im praxisbezogenen Vortrag "Frauen zwischen Beruf und Familie - Stressmanagement mit der Power-Pfad-Methode" zeigt Heilpraktikerin Hildegard Kern Strategien und Übungen für den Alltag, die helfen heikle Situationen zu entschärfen und mit Stress entspannter umzugehen.

"Unser Programm bietet noch viel mehr", so die Organisatorinnen des Frauengesundheitstages, "neben sportlichen Angeboten wie dem Schnupperkurs Faszientraining vom Positiv-Fitness-Studio und der Nordic-Walking-Area von Sport Frey finden sich noch Gesundheitsangebote wie Blutzucker- und Blutdruckmessung." Alle Aussteller auf der Gesundheitsmesse widmen sich auch präventiven Themen und stehen für Gespräche und ausführliche Beratung bereit.

Kuchen und Kaffee


Selbstverständlich ist auch an das leibliche Wohl gedacht. Das Klinikum verwöhnt mit selbst gebackenen Kuchen und leckerem Kaffee und die "Life Fresh Bar" aus dem KEC spendiert einen Detox-Smoothie - so lange der Vorrat reicht. Für die ersten 100 Besucher wird es ein originelles Begrüßungsgeschenk geben und für alle Gäste eine Verlosung von hochwertigen Sachpreisen.

Das Programm15.15 Uhr Begrüßung 15.30 Uhr Vortrag "Clean Eating, Superfoods, Raw und Paleo - Wer sieht da noch durch?" 16.30 Uhr Vortrag "Stress-Management nach der Power-Pfad-Methode" 17.45 Uhr Brustkrebsvorsorge ("Mamazone") 18.30 Uhr "Kosmetische OPs am Klinikum" 15 Uhr und 16 Uhr Faszientraining fortlaufend Lymphdrainage. Aussteller: "Mamazone" mit Brustkrebsinfostand; Sport Frey mit Nordic Walking; Buchhandlung Budow, Orthopädie Fischer; Jahn Orthopädie; Rehateam Bayreuth mit Kompressionsversorgung, Brustprothetik und Lymphtherapie; Marienapotheke Marktredwitz; Hebammen Gabriele Gehr & Johanna Wiesner mit Taping, Homöopathie und Kreißsaalführungen; Selbsthilfegruppe "Frauen nach Krebs"; Hospizinitiative Fichtelgebirge.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.