Winterzauber trotz Nieselregen

Die improvisierte Rodelbahn an der Auffahrt war der heimliche Renner beim "Winterzauber" am Klinikum Fichtelgebirge in Marktredwitz. Bild: wro
Vermischtes BY
Bayern
28.01.2016
38
0

Das Klinikum Fichtelgebirge hatte für die Party einen ungewöhnlichen Ort gewählt: das Parkdeck. Das Konzept ging auf. Nieselregen trübte nur bei wenigen Gästen die Stimmung.

Marktredwitz. Das Parkdeck war am späten Sonntagnachmittag für Autos gesperrt. Den Besuchern bot sich eine breite Flaniermeile. Bis in die Abendstunden hinein wurde gefeiert, getrunken, gelacht und gespielt. Anlass war das Jubiläum "90 Jahre Krankenhaus Marktredwitz".

Hatte es in den zurückliegenden Tagen noch zweistellige Minusgrade gegeben, so wurde am Sonntag einsetzender Nieselregen und beginnendes Tauwetter zum Ärgernis der Veranstalter. Dem Wetter zum Trotz war der Zuspruch beim "Winterzauber am Klinikum" groß. Die Buden von Selbsthilfegruppen waren umlagert, heiße Getränke begehrt, die kleinen Feuerstellen eine Wohltat. Für Unterhaltung zwischendurch sorgten die Mädchen und Buben der Kindertagesstätte "Kinderbrücke" mit Winterliedern. Für einen guten Zweck engagierten sich die Hospizinitiative Fichtelgebirge, die Berufsfachschule für Krankenpflege und die Küche am Klinikum Fichtelgebirge.

Zum Renner für die jüngeren Besucher entwickelte sich die improvisierte Rodelbahn. Auf Schlitten oder Plastikrutscherl hatten sie großen Spaß. Schüler der Berufsfachschule für Krankenpflege boten Wintercocktails an. Eine Tombola lockte mit zahlreichen Sachpreisen. Hauptgewinn war ein Fahrrad. Der Erlös war für eine Palliativstation gedacht. Heiß begehrt war Feuerzangenbowle. Aufwärmen konnte man sich auch in der Cafeteria. Der Posaunenchor aus Selb bereicherte das Programm. Nicht fehlen durfte das beliebe Kinderschminken. Für einen netten Ausklang sorgte das Ensemble "Sie, Er und Ich" um Peter Kirmaß. Klinikum-Geschäftsführer Martin Schmid zeigte sich stolz auf sein Haus und vor allem auf das Personal. Der "Winterzauber" war trotz des widrigen Wetters ein voller Erfolg, nicht zuletzt auch wegen des vielfältigen Angebotes und der etwas ungewöhnlichen Atmosphäre. Der offizielle Festabend zum Jubiläum des Krankenhauses findet am 13. Mai statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marktredwitz (7172)Klinikum Fichtelgebirge (32)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.