Zum 25-jährigen Bestehen 120 Mitglieder
Stammtisch eine Größe

Seit einem Vierteljahrhundert trägt der Stammtisch wesentlich zum gesellschaftlichen Leben in Ramlesreuth bei. Bianca Bauernfeind, Vorstand Karl-Heinz Brandl, Reinhold Veigl, Franz Josef Brandl, Marco Bauernfeind und Dietmar König (von links) kümmern sich darum, dass das Jubiläum gebührend gefeiert wird. Bild: hia
Vermischtes BY
Bayern
04.03.2016
23
0

Ramlesreuth. Ungebrochen ist der Mitgliederzuwachs beim Stammtisch Ramlesreuth. 2013/2014 verzeichnete die Truppe um Vorsitzenden Karlheinz Brandl zehn Prozent mehr Neuzugänge. In der Jahreshauptversammlung verkündete er einen Anstieg um vier auf nunmehr 120 Personen, die 2016 das 25. Jubiläum des Stammtisches feiern. Er ist somit sowohl der mitgliederstärkste Verein im Ortsteil als auch Stammtisch in der Großgemeinde.

Zwei Stammtische gab es bereits in den 1970er und 1980er Jahren. Sie schlossen sich 1990 zum Stammtisch Ramlesreuth zusammen. Vorsitzender war damals Helmut Moller. Ihm folgten Reinhold Veigl, Alois Weber, Robert Wegrzynowski und seit 2013 Karl-Heinz Brandl nach.

Auch beim Veranstaltungsprogramm zählt die Truppe zu den tragenden Säulen im Ortsteil. Das zeigte sich beim Rückblick auf die Aktivitäten 2015. "Wir hatten das Jahr ganz schön was zu tun", resümierte der Vorsitzende. Er erwähnte hier das zweite Stärkeantrinken in der Gaststätte Kopp, Preisschafkopfturnier, Sieben-Meter-Schießen am Vatertag und eine Silvesterparty. Brandl erinnerte auch an Polterabende und Hochzeiten.

Sportlich gehört der Stammtisch zu den besten Gruppen im Gemeindegebiet. Beim Rasentraktorrennen in Speichersdorf kassierten die Stammtisch-Teams die Siegprämien für den ersten und zweiten Platz. Für eine faustdicke Überraschung sorgte die Gemeinschaft beim 58. Sportfest des TSV Kirchenlaibach. Die Mannschaft um Teambetreuer Robert Wegrzynowski und Marco Bauernfeind holte sich beim Adam-Gmeiner-Gedächtnispokal nach 2005 zum zweiten Mal die Wandertrophäe "Manpower" stellte man bei der Kegel-Weltmeisterschaft der Sportkegler in der Sportarena. Dazu kamen Aufräum- und Mäharbeiten rund um den Sportplatz sowie eine Holzaktion für den Winter.

Ausschuss fürs Jubiläum


Finanziell steht der Stammtisch auf gesunden Füßen, meinte Kassier Wolfgang Ackermann. Das bestätigten die Revisoren Martin Veigl und Andreas Hader. Neben den traditionellen Veranstaltungen, am Vatertag, Häusl-Kirchweih und Weinabend, richten sich alle Augen auf das Jubiläum. Im Juni wird zwei Tage lang 25-jähriges Bestehen gefeiert. Ein Festausschuss mit Vorsitzendem Brandl, seinem Stellvertreter Franz Josef Brandl, Kassier Wolfgang Ackermann und Schriftführer Dietmar König sowie den Beisitzern Reinhold Veigl, Bianca und Marco Bauernfeind kümmert sich um die Vorbereitungen. Dann wird am 18. und 19. Juni viel Fußball gespielt, gibt es bayerische Live-Musik und kulinarische Leckerbissen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ramlesreuth (98)Vorsitzender Karlheinz Brandl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.