Zum Zehnjährigen willkommene Unterstützung für Nordic-Walker der Arbeiterwohlfahrt
In neuen Shirts unterwegs

Vermischtes BY
Bayern
24.10.2015
3
0
(op) Über ein besonderes Geschenk zum zehnten Geburtstag ihrer Gruppe können sich die rund zwei Dutzend Nordic-Walker des Ortsverbandes der Arbeiterwohlfahrt (AWO) freuen. Dank der Sponsoren Karin Kuhbandner vom Schuh- und Sporthaus sowie Wolfgang Hagen von der Landtechnikfirma Lippolt gab es rechtzeitig zum zehnten Bestehen der Formation neue Laufhemden für alle Aktiven.

Der AWO-Lauftreff hat im Juli 2007 erstmals in Gefrees an einer Gruppenveranstaltung der Stöckerlgeher teilgenommen. Es folgten Läufe unter anderem in Münchberg, Neustadt/Coburg, Oberwiesenthal, Schauenstein, Schwarzenbach am Wald, Sankt Joachimsthal (Jachymov), Pressath und sogar ein Marathon in Würzburg. In Tettau haben die Weidenberger von 2010 bis 2012 dreimal in Folge und noch einmal 2014 den Wanderpokal gewonnen.

2011 ist man erstmals bei der European Nordic-Walking-Challenge (ENWC) gestartet, zu der auch ein Lauf im tschechischen Gottesgab (Boži Dar) gehöre. Dreimal hintereinander haben die AWO-Läufer bei diesem internationalen Wettbewerb den Wanderpokal geholt. Damit ist er in den Besitz der Weidenberger Walker übergegangen. Ein weiteres Highlight: Im letzten Jahr führte man den ersten Nordic-Walking-Event in Weidenberg mit über 200 Teilnehmer durch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weidenberg (217)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.