1000 Euro
Pfarrgemeinde Pullenreuth überrascht Lebenshilfe mit Spende

Vermischtes
Bayern
18.12.2015
10
0
Mit einer vorweihnachtlichen Überraschung kamen am Mittwoch Vertreter der Pfarrgemeinde Pullenreuth ins Wohnheim der Lebenshilfe Marktredwitz. Pfarrgemeinderatssprecherin Irene Ritter (Mitte), ihr Stellvertreter Josef Weiß (Zweiter von links) und Vorstandsmitglied Robert Bauer (rechts) übergaben 1000 Euro an Rudolf Heindl (links), Vorsitzender des Fördervereins (Wohnheim). Darüber freute sich auch Heimleiterin Maria Sippl. Die Pullenreuther spenden jedes Jahr für soziale Zwecke und verzichten auf Geschenke an Mitarbeiter. Kamen bisher Krebsstationen und Palliativvereine in den Genuss von Spenden, so wurde nun erstmals das Lebenshilfe-Wohnheim bedacht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (651)Lebenshilfe (36)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.