41 Prozent
Immer mehr Single-Haushalte

Vermischtes
Bayern
14.07.2016
8
0

Fürth. Zunehmend mehr Menschen im Freistaat leben allein. Über 41 Prozent der mehr als 6,3 Millionen Haushalte in Bayern waren 2015 Single-Haushalte, wie das Landesamt für Statistik am Mittwoch mitteilte. In den vergangenen 20 Jahren sei die Zahl der Einpersonen-Haushalte um knapp 40 Prozent gestiegen. Dagegen sei die Anzahl der Haushalte mit fünf oder mehr Menschen um 28 Prozent zurückgegangen. In den meisten Single-Haushalten leben Senioren über 60 Jahre (40 Prozent). Jüngere unter 35 stellten dagegen nur etwas mehr als 25 Prozent.

Weitere Beiträge zu den Themen: Bevölkerungsentwicklung (5)Singles (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.