Angeklagt wegen versuchten Mordes
Mittelfinger als Auslöser

Vermischtes
Bayern
26.02.2016
5
0

Nürnberg. Mit Absicht ist ein 43-Jähriger im vergangenen Jahr in eine Menschengruppe vor einem Straßenlokal gefahren - drei Männer wurden schwer verletzt. Vor Gericht entschuldigte er sich beim Prozessauftakt vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth. Er könne sich seine Tat selbst nicht erklären, sagte der Angeklagte. Er sei mit einem der Opfer im Clinch gewesen. Als der Mann ihm den gestreckten Mittelfinger gezeigt habe, sei er durchgedreht. Angeklagt ist der 43-Jährige wegen versuchten Mordes in drei Fällen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Gericht (567)Mittelfinger (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.