Bangen um drei Spieler
Augsburg gehandicapt in Darmstadt

Vermischtes
Bayern
11.03.2016
5
0

Augsburg. Der FC Augsburg bangt vor dem wichtigen Gastspiel bei Darmstadt 98 um drei Spieler. Torhüter Marwin Hitz, Abwehrchef Ragnar Klavan und Stürmer Alfred Finnbogason seien "nicht definitiv" einsatzfähig, sagte Trainer Markus Weinzierl einen Tag vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr).

Ob die drei auflaufen können, entscheide er erst nach dem Abschlusstraining, berichtete der Coach. "Wir werden nur Spieler aufstellen, die 100 Prozent fit sind." Verteidiger Jeffrey Gouweleeuw fehlt nach seinem jüngsten Platzverweis gesperrt.

Weinzierl mahnt


Für die Augsburger geht es am Böllenfalltor um einen wichtigen Erfolg im Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga. Bei einer Niederlage gegen den direkten Konkurrenten könnten die Schwaben auf den Abstiegsrelegationsrang abrutschen. Den Personalsorgen müssten seine Schützlinge trotzen, mahnte Weinzierl.

"Fakt ist, dass wir viele kleine Probleme haben, aber wissen, um was es geht. Es geht um sehr viel, dementsprechend werden wir alles geben", ergänzte er.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Augsburg (71)Darmstadt 98 (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.