Betrug
Eine Masche, aber doppelt geprellt

Vermischtes
Bayern
01.04.2016
8
0

Selb. Gleich zweimal ist ein 50-jähriger Mann auf eine ähnliche Masche hereingefallen und um insgesamt 250 Euro und ein Laptop erleichtert worden.Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte der Mann aus Selb (Landkreis Wunsiedel) vor einer Woche mit zwei Damen in seiner Wohnung gefeiert, als ihm eine der beiden steckte, dass ihre Freundin mit dem Laptop getürmt sei.

Für 150 Euro wollte die Frau das Laptop zurückholen, verschwand aber mit dem Geld. Der Mann erstattete Anzeige - bei seinem Date war er stark betrunken.

Am Donnerstag tauchte die vermeintlich hilfsbereite Dame dann erneut bei ihm auf. Diesmal behauptete sie, das Laptop liege in einem Taxi vor dem Haus und sie brauche noch 100 Euro, um die Fahrtrechnung zu begleichen. Auch diese Summe übergab der 50-Jährige - und sah die Frau nicht wieder. Diesmal war der Mann aber nüchtern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2677)Betrug (108)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.