BRK-Bereitschaft Poppenreuth
Jubel, Trubel und Gaudi beim Behindertenfasching

Vermischtes
Bayern
03.02.2016
8
0

Poppenreuth. Hoch her ging es am Samstagnachmittag im Gasthaus "Grüner Baum". Die BRK-Bereitschaft Poppenreuth hatte zum vierten Behindertenfasching eingeladen. 15 Helfer des Roten Kreuzes und Bereitschaftsleiter Stefan Spörrer kümmerten sich um die Gäste, die bei Kaffee und Kuchen unterhaltsame Stunden verbrachten. Für beste Stimmung sorgte wieder einmal Alleinunterhalter Ed Kuligowski, ein Musikeroriginal aus dem benachbarten Marktredwitz. Höhepunkte waren zwei Auftritte der "Funny Ladies" aus Friedenfels sowie der Fastnachtsfreunde aus Marktredwitz. Unter den Besuchern waren Behinderte aus dem Bereich Poppenreuth und Waldershof sowie Gäste der Lebenshilfe Marktredwitz. Es wurde kräftig geschunkelt, gesungen und auch getanzt. Den Dank der Stadt Waldershof überbrachte zweiter Bürgermeister Karl Busch, der dem Roten Kreuz Poppenreuth ausdrücklich für sein vielfältiges soziales Engagement dankte. Karl Busch wusste: "Gerade behinderte und ältere Menschen freuen sich, wenn etwas Abwechslung in ihren Alltag kommt."

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.