Drogenschmuggler festgenommen
Hohe Haftstrafe zu erwarten

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Bayern
07.03.2016
187
0
Schirnding. Schleierfahnder der Polizei Marktredwitz und der Bundespolizei Selb zogen am Wochenende einen Drogenschmuggler aus dem Verkehr. Die gemischte Streife kontrollierte den 22-Jährigen im Zug. Bei der Durchsuchung des Mannes entdeckten die Spezialisten gut verpackt eine nicht geringe Menge der gefährlichen Droge Crystal.

Strafverschärfend dürfte sich für den Beschuldigten ein in seinem Schuh aufgefundener Schlagring auswirken. Sowohl die Betäubungsmittel, als auch den verbotenen Gegenstand stellten die Fahnder sicher. Die weiteren Ermittlungen übernahmen Beamte des Fachkommissariats für Rauschgiftdelikte bei der Kripo Hof.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof erging Haftbefehl gegen den Mann. Er sitzt in Untersuchungshaft. "Die illegale Einfuhr von Drogen unter Mitführung von Waffen oder verbotenen Gegenständen wird gemäß dem Betäubungsmittelgesetz mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft", betont Polizeisprecher Jürgen Stadter.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2684)Crystal (83)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.