Eschenfeldener Kirwaleut sind seit fünf Jahren ein Verein
Jung und agil

Vermischtes
Bayern
18.03.2016
34
0

Eschenfelden. Bewährte Kräfte und Newcomer bewirken eine ausgewogene Mischung im neuen Vorstand der örtlichen Kirwagemeinschaft. Das Gremium wurde bei der Hauptversammlung, die turnusmäßig alle zwei Jahre ansteht, im Gasthaus Pillhofer gewählt. Alter und neuer Vorsitzender ist Florian Hölzl.

Bürgermeister Hans Durst, der eigentlich nur ein kurzes Grußwort sprechen wollte, ließ sich als Wahlleiter einspannen. Der noch junge Verein feiert heuer sein fünfjähriges Bestehen mit einem Fußballturnier und anschließendem Rock-Open-Air. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren, betonte Hölzl. Natürlich werde es aber auch wieder "eine bodenständige Kirwa", die vom 23. bis 26. September gefeiert wird, geben. Die Kirwaleut unterstützen zudem die Dorfgemeinschaft beim jährlichen Dorffest.

Das neue Vorstandsgremium setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender Florian Hölzl, Stellvertreter Thomas Schober, Kassier Jürgen Leißner Schriftführer Eric Neidel, Beisitzer Carmen Müller, Theresa Schober und Alexander Gössl. Hölzl bedankte sich bei seinem bisherigen Vertreter Christoph Uebler sowie bei der bisherigen Beisitzerin Franziska Naber für deren ehrenamtliches Engagement. Theresa Schober und Alexander Gössl sind die Neuen in der Vorstandsrunde.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirwa (250)Eschenfelden (560)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.