Jobst-vom-Brandt-Schule
Sieben neue Roller fürs "Lunchy"

Vermischtes
Bayern
03.03.2016
6
0

Die Überraschung war perfekt: Die Marktredwitzerin Marion Martins (rechts) übergab am Montag sieben neue Roller an die Jobst-vom-Brandt-Schule. Die Roller erhält die Ganztagsbetreuung "Lunchy" der Schule, die von Hauswirtschafterin Elke Beck geleitet wird. Die Kinder können sich mit den Rollern austoben. "Ich sah den Bedarf für diese Schule, die mit ihren Projekten wirklich Herausragendes leistet", sagte Marion Martins. Ihr Sohn Leopold besucht die 1a der Waldershofer Grundschule. Schulleiterin Petra Andritzky (links im Bild) freute sich mit den Mädchen und Buben über die Geschenke. Gleich im Anschluss an die Übergabe durften die Schüler ein paar Runden drehen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Jobst-vom-Brandt-Schule (12)Ganztagsbetreuung (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.