Landesliga Nordost
Fuhrmann bleibt in Röslau

Vermischtes
Bayern
20.12.2015
4
0
Röslau. Rüdiger Fuhrmann bleibt auch in der Saison 2016/17 Trainer beim Nordost-Fußball-Landesligisten FC Vorwärts Röslau. Vorsitzender Bernd Nürnberger gab die Vertragsverlängerung am Samstag bei der Weihnachtsfeier unter dem stürmischen Beifall der Spieler und Mitglieder bekannt. Der 54-jährige Oberpfälzer geht damit bei den Fichtelgebirglern in seine dritte Saison. Wie Nürnberger sagte, hat es keiner großen Überredungskunst bedurft, Rüdiger Fuhrmann für ein weiteres Jahr an den FC Vorwärts zu binden. "Er hat seine Vorstellungen, der Verein hat seine Vorstellungen, und die passen sehr gut zusammen", betonte der Vorsitzende.

2015 bezeichnete Nürnberger angesichts der vielen Verletzten als "Seuchenjahr". 2016 könne es von daher nur besser werden. Verstärkungen in der Winterpause seien nicht geplant, da der eine oder andere Verletzte zurückkomme. "Wir müssen jetzt schauen, dass wir nach der Winterpause so schnell wie möglich 40 Punkte auf dem Konto haben, dann kann die "Erste" vielleicht auch noch der "Zweiten" im Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisklasse helfen." Schon in der Winterpause werde mit den Planungen für die neue Saison begonnen. Trainingsauftakt ist am Samstag, 23. Januar. Vom 4. bis 7. Februar fährt das Team ins Trainingslager in der Nähe von Pilsen. Das erste von vier Nachholspielen nach der Winterpause ist auf 27. Februar terminiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.