"Night of Dance and Sports"
Faschingsgilde eine Schau

Vermischtes
Bayern
08.03.2016
7
0
 
Der Stadtsportverband zeichnete - eingebettet in einen tollen Showabend - herausragende Sportler aus. Bild: abi

Mit ihrem Schautanz "Das Gespenst von Canterville" überzeugte die Prinzengarde der Faschingsgilde Dörflas auf ganzer Linie. Sie ist Mannschaft des Jahres. Der Sportler des Jahres heißt Maxim Hofmann.

Gleich vorneweg: Auch die zweite Auflage der "Night of Dance and Sports" erfüllte alle Erwartungen. In der gut besuchten "Makarena" am Günthersweiherweg lüfte der Stadtsportverband das gut gehütete Geheimnis um den Sportler sowie die Mannschaft des Jahres. Laut Vorsitzendem Josef Groh gab es sogar eine Stichwahl. Danach stand fest: Karatekämpfer Maxim Hofmann von ZMO-Phönix ist Sportler des Jahres.

Moderatoren des Abends waren Anke Rieß-Fähnrich von Radio Euroherz und Oberbürgermeister Oliver Weigel. Sie zeichneten gemeinsam mit Josef Groh und Sportreferent Markus Kopatsch etwa 30 erfolgreiche Sportler aus. Vergeben wurden die Jugendsportnadel (Meistertitel auf Oberfrankenebene), die Jugendsportehrengabe (bereits Besitzer einer Sportnadel und erneuter Meistertitel), der Sportehrenpreis für Jugendmannschaften (oberfränkischer Meistertitel), die Erwachsenensportnadel (erreichter Meistertitel auf Bezirksebene) sowie die Sportehrengabe für Erwachsene in vier Stufen.

Hingucker waren einige Showeinlagen: Die Dörflaser Prinzengarde zeigte unter viel Beifall ihren aufwendigen Schautanz. Besonderer Blickfang waren die Akrobatinnen der Formation "Acrodanse" aus München, die bei ihrem Auftritt scheinbar die Schwerkraft aufhoben. Die Mädchen von "D's Dance Club" wirbelten in bester Hip-Hop-Manier über die Bühne in der "Makarena". Gegen 22.30 Uhr endete der offizielle Teil der "Night of Dance and Sports". Nun übernahmen DJ Ouzo und Macapone. Sie sorgten für Sound und Stimmung.

Die EhrungenJugendsportnadel: Marcel Haas (MSC Marktredwitz), Jens Käs (MSC Marktredwitz), Justin Meitz (TS Marktredwitz-Dörflas). Jugendsportehrengabe: Jörg Angles (TS Marktredwitz-Dörflas), Oliver Bineder (TS Marktredwitz-Dörflas), Alina Fabian (MSC Marktredwitz), Paul Kißwetter (FC Wacker Marktredwitz), Sarah Meyer (TS Marktredwitz-Dörflas), Lucas Reichenberger (FC Wacker Marktredwitz), Sophie Smarsly (TV Lorenzreuth). Jugendsportehrenpreis für Mannschaften: Juniorengarde der Faschingsgilde der TS 1887 Marktredwitz-Dörflas, Jugendgarde der Karnevalsgesellschaft Narhalla Rot-Weiß. Erwachsene - Sportehrennadel: Mareike Brandner (TS Marktredwitz-Dörflas), Jonathan Foerster (TV Lorenzreuth), Vasyl Haisuik (TS Marktredwitz-Dörflas) Mario Horn (TS Marktredwitz-Dörflas), Philipp Huber (TS Marktredwitz-Dörflas). Sportehrengabe: Stufe 1: Maxim Hofmann (ZMO Phönix - Jugend), Michael Meyer (TS Marktredwitz-Dörflas), Hildegard Mühlhöfer (FC Wacker). Stufe 2: Sven Angles (TS Marktredwitz-Dörflas), Alexandros Bochtis (TS Marktredwitz-Dörflas), Lore Müller (FC Wacker), Ladislav Voboril (TS Marktredwitz-Dörflas). Stufe 3: Julia Rieß (Judo-Club Marktredwitz), Rainer Smarsly (TV Lorenzreuth). Stufe 4: Dr. Bruno Zeller (TS Marktredwitz-Dörflas). Sportehrenpreis für Mannschaften: Juniorengarde der Faschingsgilde der TS 1887 Marktredwitz-Dörflas, Handball-Damenmannschaft TVO Marktredwitz und HSG Fichtelgebirge, Herrenmannschaft des Squash-Clubs Marktredwitz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fasching (648)Tanzen (44)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.