Ostereierschießen
Qual der Preisauswahl

Vermischtes
Bayern
03.04.2016
8
0

Kaltenbrunn. Eine mehr als 50-jährige Tradition hat das Ostereier-Schießen der "Hubertus"-Schützen. Es erfreut sich vor allem beim Nachwuchs großer Beliebtheit. Unter den 59 Teilnehmern waren auch Schützen aus Neunkirchen und Gauschützenmeister Harald Frischholz. Sie schossen 780 Eier vom Zehn-Meter-Stand.

Eine Liste der Preisspender lag an den Tischen aus. Ihnen, den Helfern sowie Rosa Sternecker, Anni Pätzold, Renate Dagner und Sigrid Ludwig dankte Vorsitzender Klaus Ludwig für das monatelange Eierausblasen. Die 75 Gewinner hatten die Qual der Wahl. Erste Preisträger waren David Heldmann, Marcel Heldmann, Sarah Schönl, noch mal Marcel Heldmann, Siegfried Bock, Hans Liedl, Johanna Braun, Lisa Schönberger, Sepp Schweiger, Maximilian Fellner.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.