Pfarrfest unterm Kirchturm ein Genuss für Augen und Zunge

Vermischtes
Bayern
31.05.2016
22
0

Kirchenlaibach. "Nach der Mess' die Mass'", ist der Werbeslogan von Pfarrer Sven Grillmeier, wenn er nach der Fronleichnamsprozession zum Pfarrfest auf dem Kirchplatz einlädt. Kaiserwetter sorgte für eine gemütlich-gesellige Runde bei Weiß- und Bratwürsten, Steaks, Dotsch mit Apfelmus, Kaffee und Kuchen sowie süffigem Bier. Den ganzen späten Vormittag und Nachmittag herrschte im Vorhof reger Festbetrieb. Grillmeister Michl Kaufmann mit seinen Helferinnen Resi Pöllath, Annelies Kuhbandner und Anni Wilfling sowie Dotschmeister Helmut Dorner mit Tochter Nadja kamen ganz schön ins Schwitzen. Am Ende blieben weder Dotsch noch Kuchen oder Torte übrig. Unterm Glockentrum sorgten die Pfadfinder dafür, dass auch den Kindern nicht langweilig wurde. Zudem bot ein Hüpfburg Gelegenheit, um sich auszutoben. Als Höhepunkt entpuppte sich wieder der Auftritt der Faschingsgesellschaft "Cooldancers" aus Pförring. Unter dem Motto "Let's dance" verzauberten die 18 Tänzer zwischen 16 und 29 Jahren das Publikum mit einer atemberaubenden Show. Mit selbst kreiierten Choreographien boten sie zu "Auf uns" von Andreas Bourani, "Dance again" von Jennifer Lopéz und "Everytime we touch" von Cascada akrobatische Variationen. Vor allem ihre Pyramiden, Salti und Handstände wurden viel beklatscht. Mit dem Erlös unterstützt die Pfarrgemeinde einen gemeinnützigen Zweck. Bild: hia

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.