Polizei und Zoll gefordert
Behörden geben keine Entwarnung beim Schmuggel von Crystal Meth

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Bayern
07.01.2016
280
0
Bayreuth. (dpa) Wegen des Schmuggels der Droge Crystal Meth sind Polizei und Zoll an der Grenze zu Tschechien auch im vergangenen Jahr stark gefordert gewesen. 2015 dürfte die sichergestellte Menge in etwa im Bereich des Vorjahres liegen, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Bis Ende November hätten die Drogenfahnder 14 Kilo Crystal Meth aus dem Verkehr gezogen. 2014 wurden etwas mehr als 15 Kilo sichergestellt, 2011 lag die Menge noch bei 11,7 Kilo. «Die Crystal-Problematik ist hochaktuell», sagte der Ministeriumssprecher. «Wir bewegen uns weiterhin auf hohem Niveau.»
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.