Polizist verursacht Unfall, Räuber entkommt
Streifenwagen demoliert Autos

Vermischtes
Bayern
10.03.2016
5
0
Augsburg. Mit seinem Streifenwagen hat ein Polizist in Augsburg bei einer Einsatzfahrt einen Unfall verursacht und drei weitere Autos demoliert. Bei der Fahndung nach einem Räuber, der am Mittwochabend einer 84-Jährigen die Handtasche entrissen hatte, kam der Polizeiwagen ins Schleudern, krachte in ein geparktes Auto. Vier Fahrzeuge wurden ineinandergeschoben, der Schaden beträgt 57 000 Euro. Der Beamte habe die rutschige Straße unterschätzt, berichtete die Polizei am Donnerstag. Der Räuber entkam.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2678)Unfall (821)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.