Rockman Run 2016
Gemeinsam stark

Vermischtes
Bayern
15.09.2016
244
0

Blaue Flecken, Kratzer und Schürfwunden - damit müssen die Teilnehmer des Rockman Run 2016 in Oberfranken rechnen. Denn am Sonntag, 2. Oktober, heißt es in Wunsiedel wieder: durch Schlammgruben waten, unter Stacheldraht durchkriechen und über meterhohe Wände klettern. Hier gehen die Läufer an ihre Grenzen, doch im Team ist alles zu schaffen.

Der Lauf, der immer wieder Hunderte Sport- und Actionbegeisterte anlockt, hat sich inzwischen zu einem etablierten Run in der Region entwickelt. Und das ist auch kein Wunder, denn dieser Lauf ist Abenteuer, Abwechslung und Herausforderung in einem. Die zahlreichen Hindernisse sorgen dafür, dass der Rockman Run garantiert kein Zuckerschlecken wird.

So sind auf einer Laufstrecke von 18 Kilometern (Start: 11.30 Uhr) etwa 50 Hindernisse aller Art zu überwinden. In diesem Jahr wird zudem erstmals ein Lauf über eine neun Kilometer lange Laufstrecke angeboten (Start: 10 Uhr), welche mit knapp 30 zu bezwingenden Hürden auch einen deutlichen Anspruch an die Läufer stellt.

Start ist jeweils am Schotterparkplatz der Luisenburg. Alle Infos und Anmeldung im Internet: www.rockmanrun.de. Wer sich der Herausforderung körperlich und mental gewachsen fühlt, kann sich um eine von zwei Wildcards, die das Onetz verlost, bewerben. Einfach bis Montag, 19. September, 12 Uhr eine E-Mail (Betreff: Fit für Rockman) an redaktion@onetz.de schreiben. Name, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen! Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: NT-Ticket (339)Rockman Run (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.