Schlange beißt Polizisten

Vermischtes
Bayern
05.08.2016
26
0

Nürnberg. Bei einem Einsatz in Nürnberg ist ein Beamter von einer Schlange gebissen worden. Schlimmeres passiert ist dabei jedoch nicht. Bei dem rund 1,30 Meter langen Reptil handelte es sich nämlich um eine nicht giftige Würfelnatter. Eine Frau hatte die "gefährlich zischende" graue Schlange am Donnerstag entdeckt, berichteten die Streifenbeamten am Freitag. Sie holten die Schlange aus dem Lichtschacht. Die Natter verspritzte ein stinkendes Sekret und biss einen Beamten in den Arm. Im Tiergarten wurde sie vermessen und anschließend freigelassen. Bild: Polizeipräsidium Mittelfranken

Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2670)Kurioses (43)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.