Sternsinger
Ob katholisch, evangelisch oder konfessionslos

Vermischtes
Bayern
04.01.2016
9
0
Speichersdorf/Kirchenlaibach. "Ich wünsche euch offene Türen und gute Erfahrungen"", gab Pfarrer Sven Grillmeier am Sonntag den Sternsingern am Ende des Festgottesdienstes mit auf den Weg. Seit Montag sind 27 Sternsinger mit neun Betreuern im Gemeindegebiet unterwegs. Im prachtvollen Ornat stellten sich stellvertretend für die ganze Gruppe die Sternsinger Sebastian Kopp, Timo Busch und Frank Liebel als die Heiligen Drei Könige vor. Sie sammeln dieses Mal Spenden für das "Kindermissionswerk - die Sternsinger". Aufgeteilt in zehn Gebiete ziehen die Sternsinger zu den 2000 Haushalten, gleich ob katholisch oder evangelisch, ob konfessionell gebunden oder nicht, ob im Zentrum oder in den Ortsteilen. Zwei Tage sind die 1776 Katholiken und 1916 Protestanten in Kirchenlaibach, Alt-Speichersdorf, Speichersdorf-Ost, Speichersdorf-Zentrum und Speichersdorf-Süd mit der Neustädter-, der Marienbader Straße und dem Baugebiet beim Sportplatz sowie die Orte Windischenlaibach, Selbitz, Nairitz, Kodlitz und Weierhut ihr Ziel. Auch die kleinen Ortsteile Zeulenreuth, Brüderes und Hundsmühle werden aufgesucht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sternsinger (123)Sven Grillmeier (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.