"Winterzauber am Klinikum"
Erlös aus Jubiläumsauftakt übergeben

Vermischtes
Bayern
16.03.2016
8
0
Zum "Winterzauber am Klinikum", der Auftaktveranstaltung zum Jubiläumsjahr 2016 ("90 Jahre Krankenhaus Marktredwitz"), folgte nun eine Spendenübergabe. Was die Hospizinitiative Fichtelgebirge und die Selbsthilfegruppe "Frauen nach Krebs" mit dem Verkauf von Winterartikeln und einer Gulaschsuppe eingenommen hatten, kam zum Erlös aus der Tombola der Berufsfachschule für Krankenpflege hinzu und wurde nun überreicht. 1415 Euro teilen sich die Palliativstation Bayreuth und das Frauenhaus Selb. Die Verantwortlichen des Frauenhauses werden die Spende für eine schon lange geplante Videoüberwachung des Außenbereichs einsetzen. Im Bild von links Heidrun Fichter und Nicole Grunwald (Frauenhaus), Marga Müller, Liane Fröhlich, Vorsitzende Helga-Scherzer-Kaufmann und Anne Keller (Hospizinitiative), Carole Imbert und Inge Fischer (Selbsthilfegruppe), Sabine Stäudel (Hospiz), Sophie Moller, Carolin Heinrich und Schulleiterin Margarete Gude (Berufsfachschule für Krankenpflege) sowie hinten rechts Klinikum-Geschäftsführer Martin Schmid. Bild: privat
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.