1400 Mitarbeiter kämpfen vor Gericht um Bonus
Bayern-LB: Klage

Wirtschaft BY
Bayern
02.12.2014
2
0
Der Bayern-LB drohen weitere Belastungen aus einem Rechtsstreit um Bonus-Zahlungen an ihre Mitarbeiter. Nach monatelangem Streit könnte heute vor dem Landesarbeitsgericht München eine wegweisende Entscheidung fallen.

Ein Mitarbeiter klagt dort nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" auf eine Bonus-Zahlung in Höhe von rund 40 000 Euro. Sollte er sich mit seiner Klage durchsetzen, könnte dies auch für rund 1400 weitere Mitarbeiter Auswirkungen haben, die in den vergangenen Jahren wegen der schwierigen Lage auf Bonus-Zahlungen verzichten mussten. Für die Bayern-LB stünden dann laut "SZ" bis zu 80 Millionen Euro auf dem Spiel. Die Landesbank wollte sich auf Anfrage nicht dazu äußern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.