Adidas rückt Kunden in den Mittelpunkt

Wirtschaft BY
Bayern
27.03.2015
1
0
Adidas setzt auf Kundennähe und Schnelligkeit, um Rückstand aufzuholen und das Geschäft anzukurbeln. "Wir haben an Begehrlichkeit verloren, weil wir uns nicht genug auf die Bedürfnisse unserer Kunden konzentriert haben", räumte Adidas-Chef Herbert Hainer am Donnerstag in Herzogenaurach ein. Das werde sich nun ändern: "Unsere Kunden müssen im Zentrum von allem stehen, was wir machen - und wie wir es machen." Wünsche, Interessen und Kreativität der Verbraucher würden künftig stärker einbezogen, erläuterte Hainer. Zugleich sollen die Herstellungszyklen vieler Produkte deutlich verkürzt werden. Um globale Trends fixer zu erkennen, will Adidas zudem in sechs ausgewählten Metropolen präsenter sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Herzogenaurach (124)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.