Apple kauft in München zu

Wirtschaft BY
Bayern
30.05.2015
0
0
Apple hat die deutsche Software-Firma Metaio gekauft. Diese ist darauf spezialisiert, Ansichten der realen Welt mit digitalen Informationen zu verbinden. In den bisherigen Metaio-Anwendungen konnte ein Nutzer zum Beispiel auf dem Smartphone sehen, wie Möbel in seiner Wohnung aussehen würden. Apple kommentierte den Vorgang in der Nacht zum Freitag mit der für Übernahmen üblichen Formulierung: "Apple kauft von Zeit zu Zeit kleinere Technologieunternehmen, und wir äußern uns grundsätzlich nicht zu unseren Zielen oder Plänen". Zuvor war im Internet ein Register-Auszug aufgetaucht, in dem Apple als Metaio-Gesellschafter aufgeführt war. Apple hat immer wieder Unternehmen übernommen. Die Zukäufe werden oft so lange es geht geheim gehalten. Einige der Firmen verschwinden vom Markt, ihre Produkte werden in Apple-Dienste integriert.
Weitere Beiträge zu den Themen: München (6404)Cupertino (40)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.