Neuer DHL-Express-Standort in Erlangen

Neuer DHL-Express-Standort in Erlangen (eni) Das Gebäude direkt am Rhein-Main-Donau-Kanal ist nicht zu übersehen. Nach nur einjähriger Bauzeit entstand im Erlanger Stadtteil Frauenaurach ein neuer DHL-Express-Standort für etwa 200 Mitarbeiter. Mit einem Festakt eröffneten (von links) Hans-Georg Geis (Greis Global Logistics), Wolfgang Albeck (DHL-Express) und Konrad Beugel (Stadtrat Erlangen) den Standort. Das 32,5 Millionen Euro schwere Investitionsprojekt vereint auf dem ehemaligen Kraftwerksgelände zw
Wirtschaft BY
Bayern
14.10.2015
5
0
Das Gebäude direkt am Rhein-Main-Donau-Kanal ist nicht zu übersehen. Nach nur einjähriger Bauzeit entstand im Erlanger Stadtteil Frauenaurach ein neuer DHL-Express-Standort für etwa 200 Mitarbeiter. Mit einem Festakt eröffneten (von links) Hans-Georg Geis (Greis Global Logistics), Wolfgang Albeck (DHL-Express) und Konrad Beugel (Stadtrat Erlangen) den Standort. Das 32,5 Millionen Euro schwere Investitionsprojekt vereint auf dem ehemaligen Kraftwerksgelände zwei Produktionsstätten: eine Servicestation und ein Gateway für Express-Sendungen. Das 36 000 Quadratmeter große Areal (Produktionsfläche: 5600 Quadratmeter) beherbergt eine hochmoderne Sortieranlage. Täglich können bis zu 20 000 Express-Sendungen durchlaufen. Bild: Post/DHL-Express
Weitere Beiträge zu den Themen: Erlangen (175)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.